Bauschaden? Überlassen Sie nichts dem Zufall!
Bauschaden?Überlassen Sie nichts dem Zufall!

Erfahren Sie hier alles Wesentliche und die Lösungsansätze bei Schimmel in der Mietwohnung

Schimmelpilze entstehen aufgrund von zu viel Feuchte in der Mietwohnung. Die Ursache dafür kann ein Wasserschaden, Bauschaden oder aus der Nutzung der Wohnung stammen. Nutzungsbedingte Feuchte entsteht durch normale Nutzung der Mietwohnung wie duschen, baden, kochen, putzen, atmen, usw.. Nachfolgend sind Schimmelprobleme aufgrund Nutzungsbedingter Feuchte erläutert.

 

Allgemeine Informationen zu Schimmelpilzen finden Sie hier.

 

Wesentliche Punkte die zu beachten sind:

 

  • Schimmelpilze sind ein Sachmangel  an der Mietsache
  • Der Mieter hat Obhut-Pflichten zu erfüllen und Schäden an der Wohnung vermeiden.
  • Der Vermieter muss eine gebrauchstaugliche Wohnung zu Verfügung stellen.
  • Ein Schimmelpilz Befall hat immer eine Ursache die nachhaltig abgestellt werden muss.
  • Das überstreichen von Schimmel ist keine Beseitigung der Ursache.
  • Die Schadenskosten für Schimmel in einer Mietwohnung sind vergleichsweise zu Wasserschäden und Bauschäden gering.

 

 

Für eine zuverlässige Bearbeitung des Schadens müssen folgende Fragen geklärt werden:

  • Gibt es einen sichtbaren Schimmelbefall?
  • Sind evtl. nicht direkt einsehbare Bauteile wie Trockenbauwände oder die Estrichdämmung mit Schimmelpilzen befallen?
  • Wie groß ist die Ausdehnung der Feuchte?
  • Wer ist für die Ursache verantwortlich?
  • Wie muss die Ursache des  Schadens saniert werden?
  • Wie muss der Schimmel saniert werden?
  • Wie wird nachgewiesen, dass die Sanierung, vor allem die technische Trocknung und die Schimmelsanierung, fachgerecht und erfolgreich durchgeführt wurden?

 

Unsere Leistungen bei einem Schimmel Problem in einer Mietwohnung:

 

  • Beratung zum Vorgehen und der Untersuchungsstrategie.
  • Besichtigung und Untersuchung des Schadens.
  • Beweissicherung.
  • Schadensabwehr.
  • Sofortmaßnahmen zur Schadensbegrenzung.
  • Bauphysikalische Berechnungen zum Schimmelpilz Risiko.

  • Gutachten über Umfang, Ausmaß und Ursache des Schadens.
  • Einschätzung des gesundheitlichen Risikos.
  • Erstellen von Schiedsgutachten

  • Mediation und Shuttle Mediation
  • Individuelles Sanierungskonzept um langfristig Schimmel zu vermeiden
  • Bei mehreren Mietwohnungen: Konzepte zur Vermeidung und Prävention
  • Sanierungsplanung und -koordination.
  • Abnahme der Sanierung.
  • Kontrolle von externen Gutachten, Messberichten oder des Sanierungskonzept.

 

 

 

Möchten Sie wissen, wer die Verantwortung für den Schimmel in der Mietwohnung trägt und wie er richtig entfernt wird?

 

Jetzt einfach anrufen unter: +49 8656/989942 

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

 

 

 

Hier finden Sie uns

Wolfgang Draxl, M.Eng.

Baubiologie Draxl

Dorfplatz 24

83454 Anger

Kontakt

Rufen Sie einfach an

+49 8656 989942+49 8656 989942

per Mail: service@baubiologie-draxl.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Baubiologie Draxl - Bausachverständiger für Schimmelpilze, Wasserschaden und Schadstoffe